RAFI SYSTEC

Kundenspezifische Bediensysteme

Das Unternehmen

RAFI Systec wurde im Jahr 2005 mit dem Ziel gegründet, kundenspezifische Bediensysteme in kleineren und mittleren Stückzahlen zu entwickeln und zu produzieren. Hierfür wurden aus dem Stammwerk RAFI Berg qualifizierte und motivierte Mitarbeiter/innen engagiert. Mittlerweile zählen wir als 100%ige RAFI-Tochter ca. 35 Beschäftigte. Neben der schlanken Unternehmensstruktur und dem Einsatz flexibler Produktionsanlagen profitieren Sie vom Know-how und den Ressourcen der gesamten RAFI-Gruppe.


Wir bieten:
 

  • Fundiertes Wissen über Komplettlösungen für „Bedienen“ und „Visualisieren“
  • Kurze Projektdurchlaufzeiten – vom Angebot über die Entwicklungsphase bis zur Serienreife
  • Lieferzeiten und Losgrößen, die sich an Ihrem Bedarf orientieren
  • Marktgerechte Preise dank flexibler Produktionsanlagen und Zugang zum weltweiten Beschaffungsmarkt

Peter Dornheim, Geschäftsführer

    „Auch bei kleinen Stückzahlen können Sie dank unseres flexiblen Produktionskonzeptes mit schneller Lieferung zu attraktiven Preisen rechnen."

    Produktangebot

    • Kurzhubtastaturen
    • Langhubtastaturen
    • Bediensysteme mit Befehlsgeräten

    • Touchbediensysteme
    • Sensorbediensysteme
    • Bestückte Elektronikbaugruppen

    RAFI Systec setzt für die Bediensystemgestaltung und -fertigung unter anderem folgende Technologien ein:

    Bedienoberflächen

    • Dekorfolien hinterdruckt
    • Frontplatten oberflächenbearbeitet
    • Glas hinterdruckt

    Eingabekomponenten

    • RAFI-Standardkomponenten
    • u.a. Touch-Screen, Rollkugel, Joystick, Encoder

    Anzeigen

    • Von 7-Segment bisTFT-Display

    Elektronische Schnittstellen

    • CAN, CANopen, Profibus, EtherCAT, Interbus, ASI, ASI safety at work
    • PC-Schnittstellen
    • Weitere Schnittstellen auf Anfrage

    Zusätzliche Leistungen

    • Gehäuseintegration

    Entwicklung

    Mit Hilfe moderner CAD-Systeme entwickeln wir Mechanik, Hard- und Software und führen alle notwendigen Baugruppen zu einem serienreifen Produkt zusammen. RAFI Systec profitiert von der Grundlagenforschung der RAFI-Gruppe und deren Innovationspotenzial. Um die Serienqualität zu gewährleisten, werden Prüfkriterien für Wareneingang und Produktion von der Entwicklung festgelegt. Zu jedem kundenspezifischen Produkt wird ein Prüfadapter mit Prüfsoftware angefertigt. Die Prüfung erfolgt mit verbindlich festgelegten Parametern über den gesamten Produktionsprozess. Dies ist eine weitere Voraussetzung für die zertifizierte RAFI Systec Qualität.

    Materialwirtschaft

    Ziel unserer Materialwirtschaft ist es, alles zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und in der gewünschten Qualität auch für Kunden mit kleineren und mittleren Bedarfen zu beschaffen. Dafür nutzen wir die Synergien aus den regelmäßigen Treffen der Lead-Buyer-Teams der RAFI-Gruppe. Weiterhin betreiben wir Global Sourcing und können somit alle Vorteile innerhalb der Beschaffungsprozesse an unsere Kunden weitergeben.
     

    Das Lieferantenmanagement läuft über das RAFI-Supplier-Net. Auf dieser Internetplattform können Bestellungen abgerufen, Änderungen eingepflegt und, dank einer Schnittstelle ins SAP Warenwirtschaftssystem, direkt übertragen werden. Zudem können Lieferanten jederzeit ihre Beurteilung bezüglich Qualität und Liefertreue einsehen. Auch bei Versand- und Verpackungslösungen orientieren wir uns am Kundenwunsch. Pendelverpackungen, unterschiedliche Losgrößen und produktspezifische Spezialverpackungen sind bei RAFI Systec an der Tagesordnung.

    Produktion

    RAFI Systec produziert in kleineren Losgrößen wirtschaftlich und umweltverträglich. Dafür stehen modernste Fertigungs- und Prüfeinrichtungen sowie motivierte und geschulte Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Unsere Produktionskapazitäten können kurzfristig an die jeweiligen Kundenbedarfe angepasst werden.
     

    • Der intelligente, vollautomatische Bestücker kann während des Prozesses, ohne Produktionsstillstand, bereits für Folgeaufträge gerüstet werden
    • Das Verlöten von SMT bestückten Leiterplatten erfolgt bauteileschonend in der Dampfphasenlötanlage.
    • Zum Verarbeiten vonTHT-Baugruppen steht eine Stickstoff geflutete Wellenlötanlage zur Verfügung.
    • Bestückte Leiterplatten werden nach festgelegten Parametern AOI-, MDA (ICT)- und sichtgeprüft.
    • Jedes Produkt, das unser Haus verlässt, durchläuft eine 100%ige elektrische Funktionsprüfung mit Hilfe produktspezifischer Prüfadapter.

    Zertifizierte Qualität

    RAFI Systec legt Wert auf Schnelligkeit und hohe Qualitätsstandards. Im Jahr 2008 erfolgte die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000. Mit der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems haben wir die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, unseren Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten.

    Das RAFI Systec Qualitätsmanagementsystem stellt die professionelle Zusammenarbeit sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit Zulieferern und Kunden sicher. Interne und externe Audits garantieren die Einhaltung hoher Qualitätsstandards und führen zu einer kontinuierlichen Verbesserung des Systems. Qualitätsbewußt handeln heißt für uns auch, mit wertvollen Ressourcen effizient und schonend umzugehen.

    RAFI Systec GmbH & Co. KGOberriedweg 40
    D-88339 Bad Waldsee
    Tel: +49 7524/9728-0
    Fax: +49 7524/9728-1500