RAFI SCHULUNGS-
MODULE

SICHERN QUALITÄT DURCH QUALIFIKATION

Wir bieten Ihnen hochwertige, modulare Lötschulungen – vom Einsteiger bis zum Reworkspezialisten. Jedes Modul wird nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung in den persönlichen Lötführerschein eingetragen. In Kombination mit dem dreijährigen Rezertifizierungszyklus garantieren wir dadurch jedem Arbeitgeber einen laufenden Qualifizierungsrückblick.

UNSER KONZEPT

  • Effiziente, standardisierte Ausbildung vom Einsteiger bis zum Reworkspezialisten
  • IPC-zertifizierte Trainer direkt aus der Praxis
  • IPC-A-610, IPC-7711/IPC-7721
  • Zertifizierte Trainingszentren mit hochwertigem Equipment und neuesten Technologien ausgestattet
  • Ausgewogener Mix aus Theorie und Praxis
  • Schulungen auf Basis neuester Erkenntnisse aus Forschung und Industrie
  • Leistungsnachweis am Ende jedes Moduls
  • Dauer jeweils 2 Tage pro Modul (außer 1. Modul: 3 Tage)
  • Rezertifizierung alle drei Jahre – immer aktuelles Wissen

IHR NUTZEN

  • Qualitätssteigerung in der Baugruppenfertigung
  • Höhere Prozesssicherheit durch qualifizierte Mitarbeiter
  • Kostensenkung durch höhere Effizienz der Mitarbeiter und zuverlässigere Handlötprozesse
  • Wettbewerbsvorteile durch zertifiziertes Personal
  • AVLE Lötführerschein – persönliches, modulares Zertifikat
  • Hoher Schulungserfolg durch kleine Teilnehmergruppen
  • Flexibel durch modulares Schulungskonzept
  • Aktuelle, standardisierte Schulungsunterlagen

IHR KONTAKT

RAFI GmbH & Co. KG Schulungszentrum
Franz-Beer-Str. 104
D-88250 Weingarten
Tel.: +49 751 89-01079
schulungszentrum@rafi.de